„Wunderbar eigenwillig“ mit Tim Berresheim

03.11.2020 - 31.12.2020

Die Politik hat den Kultureinrichtungen Stillstand verordnet. Jetzt hilft den Privatgalerien, dass sie dem Einzelhandel zugerechnet werden. Ein Galerienrundgang also könnte den Novemberblues vertreiben. Nicht nur in Stuttgart.

Stuttgarter Nachrichten

... Tim Berresheims Fabelwelt.
Tim Berresheim muss um den Platz an der Künstlersonne nicht mehr kämpfen. Längst gehört er zu den Lieblingen von Kuratorinnen und Kuratoren. Undenkbar scheint eine Ausstellung aktueller Kunst ohne seine Beteiligung.
Droht da nicht das Erstarren im Dauerwunschprogramm des souveränen Dialogs digitaler und analoger Bildfindung? Keineswegs. Berresheim – das macht die auch in der Präsentation überzeugende Schau „Das Auge im Neuen einüben“ in der Galerie Reinhard Hauff in Stuttgart (Paulinenstraße 47) deutlich – ist mehr denn je ein Fixstern deutscher Gegenwartskunst. Künstler, Musiker, Label- und Projektraumbetreiber – diese Stempel nützt er in seinen neuen Arbeiten zu einer eigenen, fulminanten Erzählung über den Stillstand. Etwa, wenn er aus einem Schul-Klassenzimmer einen von Bäumen und Sträuchern zurückeroberten Erinnerungsraum macht. Berresheims digital aufgeladener Rückblick auf den Glauben an analoge Wissensvermittlung stellt beiläufig, aber doch präzise die Frage, welche Zukunft Wissensvermittlung an sich hat. Umso mehr, als vor dem verwaisten Klassenzimmer ein Bote anderer Zeit durch den (Galerie-)Raum tänzelt: ein (männliches) Cyberwesen, das doch in spürbar eigener Erschöpfung die Zukunft als bloße Behauptung identifiziert. Ist es da Zufall, dass Berresheim dem weiblichen Cyberpendant auf der Galeriegegenseite wesentlich mehr Intensität zugesteht? Unbedingt empfehlenswert ist „Das Auge
im Neuen einüben“, noch bis zum 6. November in der Galerie Reinhard Hauff zu sehen – Dienstag bis Freitag 13 bis 18 Uhr. ...

Text: Nikolai B. Forstbauer.

Get in touch

Galerie Elisabeth & Reinhard Hauff
Paulinenstr. 47
D-70178 Stuttgart

+49 - 711 - 60 97 70
galerie@reinhardhauff.de
Contact

Opening Hours:
Tuesday - Friday: 1 - 6 pm
and by appointment

Gefördert von: