„Movement Research ACROSS“. Viron Erol Vert, a Cooperation with XO Curatorial Projects and Galerie Wedding

02.06.2022 - 30.07.2022

Opening: Thursday, June 2nd, 2022, 5-10 p.m.

Rathausplatz Berlin-Wedding & Galerie Wedding

Creative space making through dance, outdoor performance and a social inhabitable stage in Berlin-Wedding.

Inhabitable Outdoor Stage and Indoor Exhibitions:
For the occasion of ACROSS, visual artist Viron Erol Vert created “Flexible Colour Circle”, a public and inhabitable stage set in Wedding's town hall square (Rathausvorplatz). It serves as a Movement Research area for performances and a space for encounters with and for the people of Wedding. When designing the outdoor colourful stage, Vert was inspired by artist Emily Noyes Vanderpoel’s (1842-1939) colour charts studying the imaginary effects of colour, Johann Wolfgang von Goethe‘s (1749-1832) theory of colour as well as Johannes Itten’s (1888-1967) colour wheel and his ideas on colour influencing shape. The outdoor part of ACROSS is complemented by an indoor exhibition at Galerie Wedding with works by RA Walden, Jimmy Robert, André Uerba and Angela Alves.

Artists: Medhat Aldaabal, Lois Alexander, Angela Alves, Tatiana Echeverri Fernandez, Jule Flierl, Carrie Hampel, Alexandra Hennig, Roni Katz, Justin F. Kennedy, Èva Mag/Krump Berlin, Tatjana Mahlke, Rachel Monosov, Namosh, Anna Nowicka, Jimmy Robert, Moran Sanderovich, Sloush+Zarrt, Colin Self, André Uerba, Viron Erol Vert, RA Walden.

Curators: Nitsan Margaliot, Kathrin Pohlmann and Solvej Helweg Ovesen.

Movement, Diversity, Festivity, Transformation. With ACROSS we ask how we as neighbours, as people with diverse biographies, human beings with vulnerable bodies, can come together in public space through artistic intervention, reaching across communities and crises. ACROSS is a socially dynamic series of events with more than 16 performances brought together by a team of curators from Berlin's independent scene, initiated and realised by XO Curatorial Projects.

During our research in the last two years of lockdown, we identified a strong need for corporeal and immediate encounters, for exploration through exchange and interaction. How can multiple artistic interventions turn the public space in Berlin Wedding into a safer space for all people?

ACROSS brings together international Berlin-based dancers, artists, musicians and a diverse audience in an urban setting, with a focus on unconventional movement.
 
Upcoming Events:
02.06.2022, 5-10 p.m. (Opening). Performances by Moran Sanderovich, Lois Alexander, Anna Nowicka, DJs Sloush + Zarrt; Exhibition opening by RA Walden, Jimmy Robert and Viron Erol Vert.

03.06.2022, 5-10 p.m.: Performances by Èva Mag & Krump Berlin, Justin F. Kennedy, Alexandra Hennig.

04.06.2022, 3-10 p.m.: Performances by Jule Flierl, Èva Mag & Krump Berlin, Roni Katz, Lois Alexander, DJs Sloush + Zarrt.

05.06.2022, 1-5.30 p.m.: Workshop with Anna Nowicka.

10.06.2022, 3-10 p.m.: Performances by Tatiana Echeverri Fernandez, Medhat Aldaabal, Colin Self, Namosh.

11.06.2022, 1:30-10 p.m.: Performances by Medhat Aldaabal, Tatiana Mahlke, Rachel Monosov, André Uerba, DJs Sloush + Zarrt.

30.07.2022, Finissage: Performances by Carrie Hampel, Va-Bene Elikem Fiatsi.




 
Bewohnbare Bühne im Außenraum - Ausstellung im Innenraum:
Für ACROSS schuf der bildende Künstler Viron Erol Vert den "Flexible Colour Circle", eine öffentliche und bewohnbare Bühne auf dem Rathausvorplatz in Wedding. Sie dient als Movement Research Bereich für Performances und als Raum für Begegnungen mit und für die Weddinger Bevölkerung. Bei der Gestaltung der farbenfrohen Außenbühne ließ sich Vert von den Farbtafeln der Künstlerin Emily Noyes Vanderpoel (1842-1939) inspirieren, die sich mit der imaginären Wirkung von Farben beschäftigte, sowie von Johann Wolfgang von Goethes (1749-1832) Farbenlehre und Johannes Ittens (1888-1967) Farbrad und und seinen Überlegungen zur Beeinflussung von Farbe auf Form. Dieser Teil der ACROSS-Ausstellung im Freien wird durch eine Ausstellung in den Räumen der Galerie Wedding ergänzt, in der Werke der Künstler RA Walden, Jimmy Robert, sowie Interventionen von u.a. André Uerba und Angela Alves gezeigt werden, die sich mit dem Moment der angehaltenen Bewegung auseinandersetzen.
 
Künstler*innen: Medhat Aldaabal, Lois Alexander, Angela Alves, Tatiana Echeverri Fernandez, Va-Bene Elikem Fiatsi, Jule Flierl, Carrie Hampel, Alexandra Hennig, Roni Katz, Justin F. Kennedy, Èva Mag/Krump Berlin, Tatjana Mahlke, Rachel Monosov, Namosh, Anna Nowicka, Jimmy Robert, Moran Sanderovich, Sloush+Zarrt, Colin Self, André Uerba, Viron Erol Vert, RA Walden.

Kurator*innen: Nitsan Margaliot, Kathrin Pohlmann und Solvej Helweg Ovesen.

Bewegung, Vielfalt, Festlichkeit, Transformation. Mit ACROSS fragen wir, wie wir als Nachbar*innen, als Menschen mit unterschiedlichen Biographien und verletzlichen Körpern im öffentlichen Raum durch künstlerische Interventionen und Choreographien über Krisen und die Grenzen von Communities hinweg zusammenkommen können. ACROSS ist eine sozial dynamische Veranstaltungsreihe mit mehr als 16 Performances, konzipiert von einem Team an Kurator*innen aus der Freien Szene Berlins, initiiert und realisiert von XO Curatorial Projects. 

Während unserer Recherchen in den letzten zwei Jahren des Lockdowns haben wir ein starkes Bedürfnis nach körperlichen und spontanen Begegnungen, neuen Erkundungen sowie Austausch und Interaktion festgestellt. Wie können künstlerische oder bewegungsorientierte Interventionen den öffentlichen Raum in Berlin Wedding zu einem Safer Space für alle Menschen werden lassen?

ACROSS bringt internationale, in Berlin ansässige Tänzer*innen, Künstler*innen, Musiker*innen und ein vielfältiges Publikum in einem städtischen Umfeld zusammen, wobei der Schwerpunkt auf unkonventionellen Bewegungen liegt.
 
Kommende Veranstaltungen:
2. Juni 2022, 17-22 Uhr (Eröffnung): Performances von Moran Sanderovich, Lois Alexander, Anna Nowicka, DJs Sloush + Zarrt; Ausstellungseröffnung von RA Walden, Jimmy Robert und Viron Erol Vert.

3. Juni 2022, 17-22 Uhr: Performances von Èva Mag & Krump Berlin, Justin F. Kennedy, Alexandra Hennig.

4. Juni 2022, 15-22 Uhr: Performances von Jule Flierl, Èva Mag & Krump Berlin, Roni Katz, Lois Alexander, DJs Sloush + Zarrt.

5. Juni 2022, 13-17.30 Uhr: Workshop mit Anna Nowicka.

10. Juni 2022, 15-22 Uhr: Performances von Tatiana Echeverri Fernandez, Medhat Aldaabal, Colin Self, Namosh.

11. Juni 2022, 13:30-22 Uhr: Performances von Medhat Aldaabal, Tatiana Mahlke, Rachel Monosov, André Uerba, DJs Sloush + Zarrt.

30. Juli 2022, Finissage: Performances von Carrie Hampel, Va-Bene Elikem Fiatsi.



Photo credit: Revoluzy.

Get in touch

Galerie Elisabeth & Reinhard Hauff
Paulinenstr. 47
D-70178 Stuttgart

+49 - 711 - 60 97 70
galerie@reinhardhauff.de
Contact

Opening Hours:
Tuesday - Friday: 1 - 6 pm
and by appointment

Gefördert von: